Radio Mikro (Bayern 2) über alte Kinderlieder

Logbuch | | 8. September 2012 |

Radio Mikro, das Kinderradio des Bayrischen Rundfunks, stellte gestern die CD „Dunkel wars der Mond schien helle“ von Zaches & die Grenzgänger vor. Bernhard Jugel fühlte sich an eigene Kinderzeiten erinnert und sang fleissig mit. Auf der Webseite von Radio Mikro mit vielen  Hörbuch-Tipps schreibt er:

„Das Tolle an der CD von Zaches & den Grenzgängern ist, das man bei den meisten Liedern gar nicht merkt, wie alt sie eigentlich sind. Die Grenzgänger spielen zwar nur akustische Instrumente wie Mandoline, Geige, Cello, Akkordeon und Gitarre, aber damit können sie auch Reggae und Blues spielen und ganz schön losfetzen, z.B. bei „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“. Dieses Lied gibt es in ganz vielen verschiedenen Fassungen. Zaches und die Grenzgänger singen hier die besten und witzigsten Oma-Zeilen, z.B. „Meine Oma fährt im Panzer zum Finanzamt“ oder „Meine Oma hat nen Pisspot mit Beleichtung“ oder auch „Mein Oma hat ein Waschbecken mit Sprungbrett“.

Wunderschön ist auch die Aufmachung dieser CD. In einem dicken Booklet kann man bei jedem Lied nachlesen, wo es herstammt und was Zaches & die Grenzgänger noch dazu gedichtet haben. Das machen sie nämlich manchmal: ein paar Zeilen dazu dichten oder auch mal aus zwei kurzen Liedern ein längeres zusammenstellen. Und man kann alle Liedtexte mitlesen und natürlich auch mitsingen. Achtung: Es empfiehlt sich, diese CD zusammen mit Eltern und Großeltern zu hören. Wenn die plötzlich laut mitsingen, dann weißt du: dieses Lied haben sie als Kind auch schon gekannt!

Der ganze Text von Bernhard Jugel8