Musikschule Herne

Logbuch | 23. Oktober 2005 |

Einen tollen Empfang bereitete uns das Publikum in der gut besuchten Aula der Herner Musikschule. Und so ging es auch während des Konzertes hoch her: Strahlende Kinder- und Elterngesichter, eine pfiffige Paula, die wie einige andere im Saal auch mitbekommen hatte, daß Herr Zaches mitgemacht hat indem er nicht mitgemacht hat (jawoll!) und am Ende beschlagene Fenster von der heißen Musik von Zaches & Zinnober. Und wr kommen gerne wieder: Danke an Bernd Zinsius von der Musikschule Herne, der uns eingeladen hat und ans Publikum natürlich!

Auf dem Nachhauseweg brauchten wir noch etwas Benzin fürs Auto und hielten an einer Tankstelle gleich gegenüber der Graeffestrasse, in der die Musikschule liegt. Dort gab es – für alle Kinder, die ein „Sehr gut“ in der Klassenarbeit geschrieben haben, ein „Schaumkussbrötchen“ umsonst! Naja, wir hoffen doch, daß alle Kinder, die ein „Sehr gut“ in der Klassenarbeit geschrieben haben, dann auch etwas besseres zu tun haben, als sich an einer stinkigen Tankstelle schlechte Zähne abzuholen!