Große Abschluss-Gala des 2. Frankfurter Kinderliedermacher – Festivals

Logbuch | 15. März 2005 |

Knallige Songs, fetzige Rhythmen und viel Spaß für Kinder und alle, die gute Musik erleben wollten, gab es am vergangenen Sonntagnachmittag, den 13. März,  zu erleben. „hr2-Domino – Radio für Kinder“ präsentierte von 15 bis 16.30 Uhr im Foyer des hr-Sendesaals die große Kinderliedermacher-Gala. Es war die Abschluss-Veranstaltung des 2. Frankfurter Kinderliedermacher-Festivals, das zwischen dem 9. und 13. März die neuesten Programme aus der deutschen Kinderliedermacher-Szene vorstellte. Mit dabei waren alle Beteiligten des Festivals: Ferri mit Perlico-Perlaco, Zaches & Zinober, Beate Lambert und Mathias Meyer-Göllner.

Es gibt in Deutschland eine kreative und abwechslungsreiche Kindermusik-Szene: Handgemachte Musik von Reggae über Rock und Pop bis hin zur Weltmusik. Das Bremer Duo Zaches & Zinober begeisterte mit witzigen Wortverdrehungen und fetzigen Rhythmen. Die Marburger Künstlerin Beate Lambert bezauberte mit musikalischen Geschichten. Mitsingen, Mithüpfen und Mitmachen hieß es bei dem Kieler Kinderliedermacher Mathias Meyer-Göllner, und Ferri mit Perlico-Perlaco brachten mit ihrer Rhythmusgruppe aus Schlagzeug, Gitarre und Baß den ganzen Saal zum Mittanzen.

Als Höhepunkt des Festivals spielten alle Künstler gemeinsam in einer großen Band, das restlos begeisterte Publikum und alle, die nicht dabei waren, freuen sich schon auf das dritte Festival!