Komm wir gehen heut an den Strand

Ferien, die Sonne lacht, und wir haben Zeit
was man im Urlaub macht, das Meer ist nicht weit
wir baden den ganzen Tag und liegen am Meer,
holen Pommes und Eis vom Kiosk hierher

Komm, wir gehen heut an den Strand,
kriegen einen dicken Sonnenbrand
fangen Fische mit der Hand
und bauen uns eine Burg aus Sand,

Heute sind Wolken da, nicht ganz so heiß
trotzdem kauft die Mama, mir auch ein Eis.
los, nimm das Badetuch, Schippe und Ball,
Sand gibt es ja genug, der liegt überall.

Komm, wir gehen heut an den Strand,
kriegen einen kleinen Sonnenbrand
fangen Fische mir der Hand
und bauen eine Burg aus Sand.

Dunkle Wolken heut, und kräftiger Wind,
nehm ich den Drachen mit, wenn ich ihn find.
Ich lass das T-shirt an, wird´s mir nicht kalt,
sieh, wie ich buddeln kann, hilfst Du mir halt.

Komm, wir gehen heut an den Strand,
kriegen keinen Sonnenbrand
fangen Fische mit der Hand
und bauen eine Burg aus Sand.

Hui, heute stürmt es ja, und regnet im Takt,
ich geh mit Mütze und Jacke, nur unten bin ich nackt
heut sammel ich Muscheln renn an der wilden See,
doch nachher will ich kuscheln, und trink heißen Tee.

Komm, wir gehen heut an den Strand,
sicher heut kein Sonnenbrand
haben die Mütze in der Hand
und rennen in dem nassen Sand.